Paarshooting in Heiden

 

Eine Winterlandschaft sollte es für Tiffany und Kristof sein. Darum haben wir uns am kältesten Wochenende im Januar für ein Paarshooting in Heiden im Appenzell entschieden. Denn Tiffany arbeiten in der Tourismusbranche und ist oft in sehr warmen Ländern unterwegs. Darum wollte sie unbedingt einmal ein Paar-Shooting wo die Bäume richtig voll mit Schnee sind. Na, ja, entweder wartet man genau solch einen Zeitpunkt ab, oder das Glück beschert einem diese Wetterlage, so wie es uns passiert ist. Denn da Tiffany und Kristof sehr viel auf Reisen sind, mussten wir das Datum fix festlegen. Aber wie ihr seht, es hat alles geklappt.

Das Paarshooting

Es war wirklich klirrend kalt, aber das Schöne daran war die Landschaft. Für mich als Portraitfotograf Zürich natürlich super toll. Der Nebel hat sich gelichtet und alle Bäume waren tief mit Raureif überzogen und wunderschön anzusehen. Trotz der Kälte hatten Tiffany und Kristof sichtlich Spass. Aber wir mussten uns wirklich beeilen, denn so in Strümpfen im Schnee war dann doch nicht lange auszuhalten. Dafür gab es wunderschöne Engagement Bilder. Ob Tiffany und Kristof diese Verlobungsbilder für ihre Hochzeitseinladungen verwenden werden? Könnte sein. Ein Paarshooting in Heiden war auf alle Fälle ein grosser Wunsch von diesen beiden.

Portraitfotograf Zürich: 11i-photography
Dieser Beitrag könnte euch auch interessieren: Verlobungsshooting in Weiningen 

 

SHARE
COMMENTS