Brautpaarshooting in der Toscana

Auch ein Hochzeitsfotograf sollte sich immer wieder weiterbilden. Vor allem wenn man Destination Wedding fotografiert. Diesmal fand ein toller Hochzeitsfotografie Workshop in der Toskana in Italien statt. Zwei Models Charly & Bela kamen aus Deutschland mit. Die Location, das Poggiovalle Country House in der Toscana, war ein Traum. Und das Essen ein Genuss. Falls ihr euch für diese Location interessiert, dann kontaktiert mich ungeniert.

Der Workshop im und um Poggiovalle Country House

Drei wundervolle Tage, bei schönstem Wetter und blühende Mandelbäume. Wir fotografierten in den Olivenhainen und konnten wunderbare Brautpaarbilder schiessen. Was ich gelernt habe? Ich muss künftig meine Brautpaare wirklich dazu überreden die Stunde vor Sonnenuntergang für einige Brautpaarbilder zu nutzen. Auch wenn es nicht wirklich in den Tagesablauf der Hochzeit passen mag. Das Licht ist dann einfach phänomenal. Die Bilder beweisen es.

Für meine künftigen Brautpaare für ein Destination Wedding

Übrigens, die Location eignet sich nicht nur für Ferien, es ist auch eine Traum Location für Hochzeiten. Vor allem für ein Vintage-Wedding mit Vintage-Wedding-Decor wäre dies hier die Traumlocation. Als Hochzeitsfotograf würde es mich freuen. ein Brautpaar an so einem Ort fotografisch begleiten zu dürfen.  Und beim nächsten Wedding Workshop in der Toskana, bin ich wieder dabei!

Fotos: 11i-photography, Hochzeitsfotograf in der Schweiz
Dieser Blogeintrag könnte euch auch interessieren: Schottenhochzeit in Tirol

SHARE
COMMENTS